So ändern Sie Einstellungen in Ihrem Microsoft Konto

Wenn Sie Ihren vollständigen Namen nicht auf dem Anmeldebildschirm von Windows 10 preisgeben möchten, gibt es drei verschiedene Möglichkeiten, Ihren Kontonamen zu ändern. Wenn Sie unter Windows 10 ein Konto verwenden, das mit einem Microsoft-Konto verbunden ist, werden Sie feststellen, dass Ihr vollständiger Name immer auf dem Anmeldebildschirm angezeigt wird. Obwohl es in der Regel keine große Sache ist, den Namen des Benutzers im Anmeldebildschirm offen zu legen, da es die Erfahrung persönlicher macht, können einige Benutzer diese Funktion als ein Anliegen der Privatsphäre empfinden, insbesondere für diejenigen, die ihre Geräte in der Öffentlichkeit verwenden. Wenn Sie Ihr Microsoft Konto bearbeiten, können Sie beispielsweise den Benutzernamen oder auch das Passwort ändern.  Sie werden zwar keine Option finden, um die Anzeige Ihres vollständigen Namens oder die Verwendung eines Spitznamens zu beenden, aber ein Umweg für diese Einschränkung besteht darin, Ihren Namen in Ihrem Microsoft-Konto zu ändern, das Windows 10 dann automatisch herunterlädt und Ihre Kontoinformationen im Anmeldebildschirm anzeigt. In diesem Windows 10-Leitfaden führen wir Sie durch drei verschiedene Möglichkeiten, Ihren Kontonamen, der auf dem Anmeldebildschirm angezeigt wird, zu ändern, unabhängig davon, ob Sie ein Konto verwenden, das mit einem Microsoft-Konto verbunden ist, oder ein traditionelles lokales Konto, um es etwas privater zu gestalten.

So ändern Sie den Namen Ihres Anmeldebildschirms unter Einstellungen

Unter Systemsteuerung können Sie bereits viele Einstellungsänderungen vornehmen

Wenn Sie den Namen ändern möchten, der auf dem Anmeldebildschirm von Windows 10 angezeigt wird, müssen Sie diese Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie Einstellungen.
  • Klicken Sie auf Konten.
  • Klicken Sie auf Ihre Info.
  • Klicken Sie auf den Link Mein Microsoft-Konto verwalten.
  • Klicken Sie links unter Ihrem Profilbild auf das Menü Weitere Optionen.
  • Klicken Sie auf die Option Profil bearbeiten.
  • Klicken Sie unter dem aktuellen Namen auf die Option Namen bearbeiten
  • Geben Sie einen neuen Namen und Nachnamen ein, der diskreter oder völlig anders ist. Beispielsweise können Sie die ersten sechs Buchstaben Ihres Namens und die ersten beiden Buchstaben Ihres Nachnamens verwenden.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.
  • Starten Sie Ihren Computer neu

Sobald Sie diese Schritte ausgeführt haben, wird Ihnen der neue Name auf dem Anmeldebildschirm angezeigt. Obwohl Sie die aktualisierten Informationen nach dem ersten Neustart sehen sollten, kann es einige Zeit dauern, bis Ihr Gerät die neuen Änderungen übernommen hat.

Der einzige Vorbehalt bei der Verwendung dieser Methode ist, dass die Änderung Ihres Namens in Ihrem Microsoft-Konto auch den Namen und Nachnamen ändert, der in Ihrem E-Mail-Konto und anderen Cloud-Diensten sowie auf allen Computern, die mit demselben Microsoft-Konto verbunden sind, erscheint.

So ändern Sie den Namen Ihres angemeldeten lokalen Kontos in der Systemsteuerung

Für den Fall, dass Sie ein traditionelles lokales Konto verwenden, das nicht mit einem Microsoft-Konto verbunden ist, können Sie in der Systemsteuerung Ihren Kontonamen mit diesen Schritten ändern:

  • Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  • Klicken Sie auf den Link Kontoart ändern.
  • Wählen Sie das Konto aus, dessen Namen Sie ändern möchten.
  • Klicken Sie auf den Link Den Kontonamen ändern.
  • Geben Sie den neuen Namen für das Konto ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Change Name

Nach Abschluss dieser Schritte wird auf dem Anmeldebildschirm der von Ihnen angegebene neue Kontoname angezeigt.

Ändern des Kontonamens mit dem User Account Manager

Alternativ können Sie auch den alten User Account Manager verwenden, um den Benutzernamen und den vollständigen Namen des Kontos mit diesen Schritten zu aktualisieren:

  • Öffnen Sie Start.
  • Suchen Sie nach Ausführen, und klicken Sie auf das oberste Ergebnis.
  • Geben Sie netplwiz ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  • Wählen Sie das Konto aus, das Sie ändern möchten.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Properties.
  • Geben Sie einen Benutzernamen ein. (Normalerweise möchten Sie einen Kurznamen verwenden, der ein Wort verwendet.)
  • Geben Sie im Feld Vollständiger Name den Namen ein, den Sie auf dem Anmeldebildschirm sehen möchten.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Apply.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  • Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche OK.

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, wird auf dem Anmeldebildschirm der Name angezeigt, den Sie im Feld Vollständiger Name angegeben haben. Sie können zwar dieselben Anweisungen verwenden, um den Namen eines mit einem Microsoft-Konto verbundenen Kontos zu ändern, aber sobald Sie sich abmelden und wieder anmelden, werden die vorherigen Informationen aus Ihrem Microsoft-Konto heruntergeladen und gelten wieder für Ihr Konto. Das bedeutet, dass Sie die oben genannten Schritte nur mit einem traditionellen lokalen Konto verwenden können.

Die Dinge zum Abschluss bringen

Obwohl es mehrere Methoden gibt, um einen Kontonamen unter Windows 10 zu ändern, denken Sie daran, dass der Ordnername für Ihr Konto weiterhin den ursprünglichen Namen verwendet. Möglicherweise können Sie online verschiedene Tipps zu den Schritten zur Aktualisierung des Namens des Benutzerordners finden, aber es wird nicht empfohlen, diese zu verwenden. Wenn Sie auch den Namen des Benutzerordners ändern müssen, ist es am besten, mit einem brandneuen Konto mit den gewünschten Einstellungen zu beginnen und dann alle Ihre Einstellungen und Dateien in das neue Konto zu verschieben. Glauben Sie, dass Windows 10 eine Option zum Anzeigen eines Spitznamens im Anmeldebildschirm enthalten sollte, wenn Sie ein Microsoft-Konto verwenden? Nennen Sie es uns in den Kommentaren.

Tipps und Tricks für’s bügeln

Egal, was dein persönlicher Stil ist – ob du ein Anzugträger oder die Art von Mann bist, der Jeans und Turnschuhe bevorzugt – es gibt bestimmte Fähigkeiten, die jeder Mann besitzen sollte. Da kommen wir ins Spiel. Diese Woche präsentieren wir Ihnen fünf wesentliche Stil- und Pflegekompetenzen im praktischen Schritt-für-Schritt-Format. Einfach einen Stuhl hochziehen und lesen, dann an die Arbeit. Man kann diese Dinge nie genug üben. Wenn Sie Hemden schnell bügeln möchten, sollten Sie die nachfolgenden Tipps unbedingt beachten. Wie man so schön sagt, hat man nur eine Chance auf einen ersten Eindruck. Und es gibt keinen schnelleren Weg, Ihren Look zu ruinieren, als einen zerknitterten Button-up zu tragen. Selbst die Makellosesten können den Anzug und die gut glänzenden Schuhe nicht ausgleichen. Stellen Sie also sicher, dass Sie ein Bügeleisen besitzen und wissen, wie man es benutzt. Glücklicherweise kann das Bügeln schnell und einfach sein, wenn Sie ein paar Grundlagen kennen.

1. Holen Sie sich Ihr Setup gewählt in

Mit einem guten Bügeleisen wird das Ergebnis noch besserSie benötigen ein robustes Bügeleisen, eine Sprühflasche mit Wasser und ein ordentliches Bügelbrett, das keine großen Schwierigkeiten beim Einrichten verursacht. Je schlüsselfertiger Ihr Setup ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie das Haus jeden Morgen mit einem frisch gebügelten Hemd verlassen.

2. Öffnen Sie Ihr Halsband

Beginnen Sie mit einem heißen und frisch gespritzten Bügeleisen, indem Sie Ihren Hemdkragen knallen (dies ist das einzige Mal, dass wir einen knallenden Kragen unterstützen). Beginnen Sie von innen mit schwungvollen Hin- und Herbewegungen und einem ordentlichen Druck. Nach etwa sieben Durchgängen umdrehen und nach außen wiederholen.

3. Bewege die Manschetten

Arbeite mit jedem aufgeknöpften Stück an der Außenseite der Manschette, beginnend in der Mitte, und arbeite dich nach draußen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht über die Tasten bügeln.

4. Denke an eine Meeräsche

Wenn Sie eine Jacke zu Ihrem Hemd tragen, denken Sie an das Bügeln wie bei einer Meeräsche: Geschäft vorne, Party hinten. Verwenden Sie das abgewinkelte Ende des Bügelbretts und drapieren Sie das Hemd so, dass nur die Vorderseite flach ist. Beginne oben und arbeite dich nach unten. Drücken Sie besonders stark auf die Knopfleiste, achten Sie aber darauf, dass Sie nicht über die Tasten auf der anderen Seite bügeln.

5. Auf den Rücksitz

Um die Rückseite des Hemdes zu bügeln, legen Sie es offen und bügeln Sie die Innenseite mit schnellen, schwungvollen Bewegungen und leichtem Druck. Sie wollen nur ein wenig Hitze hier – Perfektion ist nicht der Name des Spiels, wenn es um die Rückseite des Hemdes geht.

6. Die Ärmel anpacken

Arbeite an jedem Urlaub, einen nach dem anderen. Legen Sie sie flach und bügeln Sie sie von der Schulter bis zur Manschette mit mäßigem Druck. Wiederholen Sie diesen Vorgang auf der Rückseite der Hülse.

7. Lass es cool angehen

Sobald Ihr Hemd vollständig gebügelt ist, ziehen Sie den Netzstecker und geben Sie ihm Zeit, sich abzukühlen. Werfen Sie Ihr frisch gebügeltes Hemd auf oder legen Sie es auf einen Bügel, damit es knackig und knitterfrei bleibt.

Fußball Wetten genießen Hochkonjunktur bei jedem Buchmacher

Eigentlich gibt es hier keine großartigen Überraschungen kundzutun, wenn es um Buchmacher und Fußballwetten geht. Denn eines ist dabei stets ganz gewiss – die Wetten für Fußballevents laufen auf Hochtouren. Täglich gehen bei einem Buchmacher mehrere Hundert Wettscheine über die Theke online sowie vor Ort, wenn es darum geht, auf Fußballspiele zu tippen.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 19.03.2019)


 
888sport

 
Wettbonus
200€

 
Jetzt Wetten!

 
Bet3000

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

 
ladbrokes

 
Wettbonus
300€

 
Jetzt Wetten!

Das mag vor allem auch daran liegen, dass viele Wetten ineinandergreifen können und die Fußball-Events ganz unterschiedliche Highlights bieten. Torwetten und so viele weitere Vorzüge zeichnen sich beim Wetten direkt ab und das ist der Grund, wieso Fußballwetten auch bei Buchmachern online die meist beliebtesten Wetten sind, die getippt werden. Und zwar bei fast allen Buchmachern gleichermaßen.

Fußball Wetten haben online einen guten Ruf

Sportwetter mit Fußball Affinität haben online die besten Chancen, um dort zu tippen. Die Fußball Wetten zeichnen sich durch ihre unterschiedlichen Varianten aus, um dort einen Schein zu riskieren.

Ist es die Siegwette? Soll es ein Unentschieden sein? Wie wäre es mit einer Über und Unter Torwette? Wer schießt eigentlich das nächste Tor oder kann jemand ein Doppeltorschütze sein? Wie viele gelbe Karten und rote Karten gibt es? Fußball Wetten – Erklärungen Kann ein Elfmeter kommen? Wie viele Ecken und Freistöße wird es wohl geben? Das weiß man nicht, aber das sind mögliche Tipps, die bei Fußball Wetten als Ausgang getippt werden können. Vielfalt ist damit doch sicher garantiert oder?

Fußball Wetten bringen einen hohen Ertrag, wenn das Glück einen nicht verlässt

Online ist die Welt der Sportwetten noch in Ordnung. Denn hier kann man auch mal rundum die Uhr eine Wette ermöglichen. Soll es gleich ein EM Spiel sein? Morgen ein Qualifikationsspiel? Es gibt da doch einige Fußballwetten Events, wo das wetten möglich ist und Fußball Wetten gibt es bei jedem Wettanbieter online.

Am Ende ist es jedoch immer ratsam, sich mit den Ausgängen und anhand der Statistiken zu entscheiden sowie beschäftigen, wo man beginnen sollte, einen Wettschein abzugeben. Einzelwetten sind für Anfänger allerdings immer risikoärmer als Kombinationswetten, sodass darauf zurückgegriffen werden sollte.

Die vielen Wettscheine der Fußball Wetten sind online der Glücksgriff, der zum dicken Geld führt, wenn man glücklich und erfolgreich tippt. Dafür ist es wichtig, die richtigen Weichen zu stellen und seine Chancen erst einmal zu ergreifen. Wetten kann jeder mit wenigen Handgriffen und ohne viel Erfahrung. Mit der kurzen Zeit und einigen Bonussen von Seiten der Wettanbieter bleiben Verluste nicht aus, aber trotzdem werden sie weniger und die Gewinne mehr. Vorsichtig gilt auch bei beliebten Mannschaften, die als Favoriten bei Fußballspielen umhergehen. Dann kann es beginnen, sein Glück auf die Probe im wahrsten Sinne des Wortes zu stellen.