Tipps und Tricks für’s bügeln

Egal, was dein persönlicher Stil ist – ob du ein Anzugträger oder die Art von Mann bist, der Jeans und Turnschuhe bevorzugt – es gibt bestimmte Fähigkeiten, die jeder Mann besitzen sollte. Da kommen wir ins Spiel. Diese Woche präsentieren wir Ihnen fünf wesentliche Stil- und Pflegekompetenzen im praktischen Schritt-für-Schritt-Format. Einfach einen Stuhl hochziehen und lesen, dann an die Arbeit. Man kann diese Dinge nie genug üben. Wenn Sie Hemden schnell bügeln möchten, sollten Sie die nachfolgenden Tipps unbedingt beachten. Wie man so schön sagt, hat man nur eine Chance auf einen ersten Eindruck. Und es gibt keinen schnelleren Weg, Ihren Look zu ruinieren, als einen zerknitterten Button-up zu tragen. Selbst die Makellosesten können den Anzug und die gut glänzenden Schuhe nicht ausgleichen. Stellen Sie also sicher, dass Sie ein Bügeleisen besitzen und wissen, wie man es benutzt. Glücklicherweise kann das Bügeln schnell und einfach sein, wenn Sie ein paar Grundlagen kennen.

1. Holen Sie sich Ihr Setup gewählt in

Mit einem guten Bügeleisen wird das Ergebnis noch besserSie benötigen ein robustes Bügeleisen, eine Sprühflasche mit Wasser und ein ordentliches Bügelbrett, das keine großen Schwierigkeiten beim Einrichten verursacht. Je schlüsselfertiger Ihr Setup ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie das Haus jeden Morgen mit einem frisch gebügelten Hemd verlassen.

2. Öffnen Sie Ihr Halsband

Beginnen Sie mit einem heißen und frisch gespritzten Bügeleisen, indem Sie Ihren Hemdkragen knallen (dies ist das einzige Mal, dass wir einen knallenden Kragen unterstützen). Beginnen Sie von innen mit schwungvollen Hin- und Herbewegungen und einem ordentlichen Druck. Nach etwa sieben Durchgängen umdrehen und nach außen wiederholen.

3. Bewege die Manschetten

Arbeite mit jedem aufgeknöpften Stück an der Außenseite der Manschette, beginnend in der Mitte, und arbeite dich nach draußen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht über die Tasten bügeln.

4. Denke an eine Meeräsche

Wenn Sie eine Jacke zu Ihrem Hemd tragen, denken Sie an das Bügeln wie bei einer Meeräsche: Geschäft vorne, Party hinten. Verwenden Sie das abgewinkelte Ende des Bügelbretts und drapieren Sie das Hemd so, dass nur die Vorderseite flach ist. Beginne oben und arbeite dich nach unten. Drücken Sie besonders stark auf die Knopfleiste, achten Sie aber darauf, dass Sie nicht über die Tasten auf der anderen Seite bügeln.

5. Auf den Rücksitz

Um die Rückseite des Hemdes zu bügeln, legen Sie es offen und bügeln Sie die Innenseite mit schnellen, schwungvollen Bewegungen und leichtem Druck. Sie wollen nur ein wenig Hitze hier – Perfektion ist nicht der Name des Spiels, wenn es um die Rückseite des Hemdes geht.

6. Die Ärmel anpacken

Arbeite an jedem Urlaub, einen nach dem anderen. Legen Sie sie flach und bügeln Sie sie von der Schulter bis zur Manschette mit mäßigem Druck. Wiederholen Sie diesen Vorgang auf der Rückseite der Hülse.

7. Lass es cool angehen

Sobald Ihr Hemd vollständig gebügelt ist, ziehen Sie den Netzstecker und geben Sie ihm Zeit, sich abzukühlen. Werfen Sie Ihr frisch gebügeltes Hemd auf oder legen Sie es auf einen Bügel, damit es knackig und knitterfrei bleibt.